Vanillekipferl Rezept

Ergibt ca. 80 Stk.

Dauer: ca. 45 min.

+ 30 min. kühlstellen

+ 9 - 10 min. backen



Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 100 g Mandeln geschält, gemahlen
  • 85 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Pack Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Zum Bestäuben:

  • 6 EL Puderzucker
  • 1.5 Pack Vanillinzucker


Zubereitung

1. Butter zusammen mit Zucker, Vanillezucker und Salz rühren, bis sich Spitzchen bilden

 

2. Das Ei dazugeben und weiterrühren, bis die Masse heller wird

 

3. Mehl und Mandeln mischen und dazugeben, mit dem Handrührgerät weitermischen, bis alles gleichmässig vermischt ist

 

4. Mit den Händen zu einem Teig zusammenfügen, in Frischhaltefolie einwickeln und 30 min. kühlstellen

 

5. Aus dem Teig Rollen mit ca. 1 cm Durchmesser formen

 

6. Alle 5 cm ein Stück abschneiden und zu Kipferl formen: Enden leicht spitz rollen und Kipferl beugen 

 

7. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und noch einmal kühlstellen

8. In der Zwischenzeit Backofen auf 180°C vorheizen

 

9. Vanillekipferl in der Mitte des Ofens 9 - 10 min. backen

 

10. In der Zwischenzeit Puderzucker mit Vanillinzucker mischen

 

11. Die Vanillekipferl noch warm in der Zuckermischung wenden, danach auf einem Gitter komplett auskühlen lassen

 

12. Noch einmal mit einem Sieb dicht mit der Zuckermischung bestäuben


Mehr Infos

Vanillekipferl sind für Deutschland und Österreich typische (Weihnachts-)Plätzchen, die aber mittlerweile auch in der Schweiz bekannt und beliebt sind.

Beim Formen der Kipferl ist darauf zu achten, dass die Spitzen nicht zu spitz geformt werden, da diese sonst leicht verbrennen.

Beim ersten Wälzen im Puderzucker-Gemisch kann es gut sein, dass der Zucker nicht gleichmässig haftet. Deshalb werden die Vanillekipferl danach noch bestäubt.

Rezept zum Download

Download
Vanillekipferl Rezept
Vanillekipferl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.4 KB

Rezept teilen



Weitere Plätzchen-Rezepte:

Pastitsio Rezept
Moussaka Rezept
Auberginensalat rezept


Kommentar schreiben

Kommentare: 0